Neuigkeiten aus unserer Vereinskantine:

 

geöffnet ist nun

Dienstag - Samstag: jeweils 14:00 bis 20:00 Uhr

Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr

 

neben der normalen Karte gilt ab jetzt:

mittwochs: Buletten-Tag

donnerstags: wechselndes Tagesgericht

freitags: ab 18 Uhr wird gegrillt

am Wochenende: selbstgebackener Kuchen

sonntags: wechselnder Mittagstisch (gemäß Aushang)

 

Tuma & Mimo freuen sich auf Euer Kommen!

Information für Besucher und Interessenten der Kolonie Frieden

 

Derzeit haben wir keine freien Gärten.

Um sich auf freie Kleingartenparzellen in Tempelhof bewerben zu können, benötigen Sie zunächst eine sog. Bewerber- bzw. Registriernummer. Diese erhalten Sie beim Bezirksverband der Kleingärtner e.V. Tempelhof, indem Sie sich dort formlos per Briefpost oder Email bewerben.

Mit Erhalt einer Bewerbernummer erhalten Sie auch eine Zahlungsaufforderung über 10,00 EUR (Registrierungsgebühr) vom Bezirksverband. Erst nach eingegangener Zahlung werden Sie in die Warteliste aufgenommen und werden nach entsprechender Wartezeit zu Gartenbesichtigungen eingeladen.

Wegen des großen Andrangs werden im Moment aber keine Bewerbungen mehr entgegen genommen.

Eine direkte Bewerbung bei uns ist leider nicht möglich.

 

 

Liebe Gartenfreunde und Gartenfreundinnen,

 

die Termine für die abzuleistenden vier Stunden Gemeinschaftsarbeit (vgl. Satzung § 7, Absatz 4.) für die kommende Saison stehen fest und sind hier auf unserer Homepage im Kalender zur Eurer Information eingetragen.

Treffpunkt ist jeweils um 09:00 Uhr wie immer der Vereinsplatz am Vereinsheim, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Wir hoffen auf rege Beteiligung!

Die Ableistung der vier Stunden wird durch Thomas Fabritius bzw. seinem Stellvetreter auf dem entsprechenden Formular quittiert. Bitte tragt dort Eure IBAN-Nr. ein und werft es anschließend in den Briefkasten des Vorstandes am Vereinsbüro ein. Die Überweisung der 60,- EUR "GAD-Kaution" erfolgt dann schnellstmöglich.

 

 

Liebe Gartenfreunde,

in Vorbereitung der neuen Gartensaison möchten wir im Hinblick auf ein möglichst friedvolles Miteinander auf folgendes hinweisen bzw. an folgendes erinnern:

 

Unsere Müllbehälter werden ab dem 01. April wieder durch die BSR geleert; Abfuhrtage sind Montag und Donnerstag. Über die Müllcontainer darf ausschließlich Hausmüll entsorgt werden.

Bitte keine Müllsäcke etc. neben die Müllcontainer (oder anderswo auf dem Koloniegelände) abstellen! Sie werden nicht von der BSR mitgenommen, locken Ratten an und verursachen u.U. zusätzliche Kosten für die Kolonie. Das Abstellen von Müll auf dem Koloniegelände ist mit einem Ordnungsgeld von 100,- EUR belegt!

Wie jedes Jahr gilt ab 01. Mai bis 30. September das sog. Wochenend-Fahrverbot auf den Wegen der Kolonie von samstags 13 Uhr bis sonntags 18 Uhr und an gesetzl. Feiertagen.

Zu allen anderen Zeiten gilt: Grundsätzlich dürfen die Wege nur im Schrittempo befahren werden!

Das Parken auf Wegen der Kolonie ist ganzjährig und grundsätzlich untersagt.

Der Parkplatz steht nur Mitgliedern der Kolonie zur Verfügung. Gäste parken bitte draußen.

 Fahrzeuge, die Rettungswege behindern oder blockieren, werden zukünftig kostenpflichtig abgeschleppt!  Daher bitte nicht außerhalb der vorgesehenen Flächen parken.

Hunde sind an der Leine zu führen und die Hinterlassenschaften zu beseitigen.

Ganzjährig gilt die tägliche Mittagsruhe zwischen 13:00 und 15:00 Uhr.

Offene Feuer sind laut Berliner Brandschutzverordnung nicht gestattet.

 

Gegenseitige Rücksichtnahme macht in allen Bereichen das Leben leichter und auch schöner!

 

 

Liebe Mitglieder der Kolonie Frieden,

 

in Anbetracht der jüngsten vom Senat veranlassten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus und der dringenden Forderung aller Berliner Amtsärzte, größere Veranstaltungen aus infektionsepedimiologischer Sicht abzusagen, haben wir uns, in Rücksprache mit dem Gesamtvorstand, schweren Herzens zu folgendem Entschluss durchgerungen:

 

Die für den 15.03.2020 geplante Mitgliederversammlung ist hiermit abgesagt.

 

Auch das geplante anschließende „Angrillen“ kann deshalb leider nicht stattfinden.

 

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und sorgsam abgewogen. Letztlich aber sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir insbesondere unsere älteren Mitglieder und Kolonisten in sensiblen Berufen nicht dem Risiko aussetzen wollen. Sicherheit geht für uns vor.

 

Die Mitgliederversammlung wird in absehbarer Zeit nachzuholen sein, allerdings ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht erkennbar, wann dies möglich sein kann. Wir müssen die Entwicklung der nächsten Wochen abwarten und werden Euch dann entsprechend informieren.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

 

Bleibt gesund und lasst Euch den Frühling nicht vermiesen.

 

Herzliche Grüße,

 

Eurer Vorstand